_______
~ Nicht das Beginnen wird belohnt sondern einzig und allein das Durchhalten ~______
(Katharina von Siena)

Donnerstag, 19. Februar 2009

Der Radio-Kompromiss

Mal eben schnell was in eigener Sache:

Vor ein paar Tagen hatte ich in einer Umfrage umgefragt, ob das Radio - das beim Öffnen des Blogs ungefragt ins Ohr dudelte und wohl den einen oder anderen erschreckt hat - eher als nützlich oder als störend empfunden wird.

Für den Fall, dass du deine Boxen nicht sowieso grad abgestellt hast, wird dir jetzt vielleicht die nahezu meditative Ruhe auffallen.
Nein, du musst nicht nachschauen - das Radio ist noch da.

Ich habe aber gerade festgestellt, dass es da so eine Option gibt, die ich zentral einstellen kann: "Autostart ein - Autostart aus".
Und bei "Autostart aus" wird eben nur gedudelt, wenn der geneigte Leser - und natürlich ebenso die geneigte Leserin - sich aktiv durch anklicken des Startknopfes (das ist der mit dem Dreieck ;-) ) für eine Berieselung zum Text entscheidet. Praktisch, oder?
Akustische Überfälle auf den Hörnerv wird es so nicht mehr geben.

Die Umfrage habe ich daher vorzeitig abgebrochen, weil sie somit keinen Sinn mehr macht.
Eine 2/3 - Mehrheit hat es sowieso nicht gegeben. ;-)

Für den, den es noch interessiert hier das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs:

Ich find's gut - lass es bitte drin. 1 (11%)
Mir ist's egal ob es bleibt. Man kann es ja ausschalten. 5 (55%)
Mich stört's - mach es bitte weg. 3 (33%)

Mit dem Drop-Down-Feld kann man übrigens den Sender seines Geschmacks einstellen - soweit vorhanden. Also der Sender; nicht der Geschmack.

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Stefan ich danke Dir. Mein Blutdruck bleibt beim Lesen deiner Seite in normalen Gefilden. Bis ich immer den Schalter gefunden hatte war die halbe Familie wach. ;-)
Habe es aber gleich mal angestellt und getestet ob es noch geht. ;-)

Stefan hat gesagt…

Gerd, es freut mich, dass ich was für deine Gesundheit und den gesunden Schlaf deiner Familie tun konnte ;-)