_______
~ Nicht das Beginnen wird belohnt sondern einzig und allein das Durchhalten ~______
(Katharina von Siena)

Donnerstag, 18. Juni 2009

Das große Schuh-bi-du

Was meine Laufschuhe betrifft hieß es in letzter Zeit immer mehr "ich hab nichts anzuzieh'n!". Gerade mal ein paar Deichmann Victory wären vielleicht noch durch den Treter-TÜV gekommen. Der Rest war aber eigentlich schon jenseits von Gut und Böse, wurde aber weiterhin unregelmäßig genutzt, was sich ja im April beim letzten 24-Stunden-Lauf in Iserlohn auch rächte, als ich mir am aufgeriffelten Innenfutter die Fersen blasig lief.

In Anbetracht des bevorstehenden 24-Stunden-Laufes in Bad Lippspringe nahm ich mir deshalb vor, mich um neue Schuheinlagen und neue Laufschuhe zu kümmern. Aber wie es oft so ist: man denkt nicht immer dran, hat andere Sachen im Kopf, viel um die Ohren - und plötzlich war es nicht mehr lange hin und für individuelle orthopädische Einlagen schon wieder zu spät. Da war dann plötzlich Eile angesagt, um wenigstens noch anständige Laufschuhe zu besorgen und einzulaufen.

Für die langen Strecken bestellte ich mir testweise Laufschuhe von BÄR, die ich immer schon mal ausprobieren wollte, und im www "günstig" ein paar Asics Nimbus 11, bei denen ich mit den Vorgängermodellen gut klar kam und davon ausging, sie nicht erst testen zu müssen.

Während die Versand-Schuhe noch unterwegs waren verschlug es mich letzten Mittwoch in den Laden einer Laufsportkette. Am Eingang stand ein Ständer mit reduzierten Laufschuh-Einzelpaaaren. Und darin lag tatsächlich ein paar Asics Cumulus. Die bin ich zwar noch nie gelaufen, aber wer die Nimbus läuft, wird mit den Cumulus auch klarkommen, dachte ich mir (und dachte später auch der Verkäufer).
Der Blick zur Größe: passt; zumindest für die nicht ganz so langen Strecken, bei denen ich gerne noch eine halbe Nummer größer trage. Der Blick zum Preis: passt erst recht.
Kurz reingeschlüpft und die weiß-gold-silbernen Schluffen wechselten als Super-Schnäppchen den Besitzer.
Und wo ich schon mal da war ließ ich mir auch gleich noch ein paar deutlich preisreduzierte Nimbus 10 in der größeren Größe reservieren. Schnäppchen-Schluffen-Tag!

Am Nachmittag stand dann der Karton mit den BÄR-Schuhen zu Hause. Das erste Reinschlüpfen fiel recht positiv aus. Aber wie soll man mangels Laufband die Eigenschaften des Schuhs beim Laufen beurteilen, wenn man sie laut Hersteller nicht draußen ausprobieren darf?

Freitag wollte ich dann den Gutschein eines anderen Laufsportladen-Verbundes einlösen, den ich schon fast 3 Jahre hatte und der langsam von der gesetzlichen Verjährungsfrist bedroht war. Es wurde also höchste Eisenbahn das bunte Papier in Ware zu tauschen.
Gar nicht so einfach etwas zu finden, wenn man was kaufen muss.
Laufschuhe? Bei einem Schnäppchen vielleicht; aber ich hatte ja gerade welche gekauft, reserviert und bestellt.
Eine Stirnlampe? Es war nur ein Modell im Lager, und das wäre auch nicht das gewesen, was ich gewollt hätte.
Kompressionssocken? Na ja. Vielleicht demnächst mal.
Nike Free? Da hatte ich ja immer schon drüber nachgedacht, also schlüpfte ich mal rein. Die 3.0 in schwarz waren ganz chic, aber zu schmal. Die 5.0 passten besser, waren aber optisch mit ihrem alte-leute-grau nicht mein Fall.
Eine Laufjacke? Da habe ich eigentlich genug von, aber eine richtig gute und regenbeständige fehlte noch in meinem Sortiment. Nur eine einzige war überhaupt in meiner Größe da, die aber dafür optisch gefällig, in schwarz und von Gore.
In der Hoffnung, dass die Jacke mich mit ihrer High-Tech-Membran auch bei stärkerem Regen von innen und außen trocken hält, entschied ich mich, ihr ein neues Zuhause zu geben.
Vielleicht würde ich damit ja sogar noch zum Regenlauf-Liebhaber wie manch anderer Lauf-Blogger. ;-)

Der Besuch der Laufsportmesse beim Runners-Point-Staffellauf in Gelsenkirchen am Wochenende verlief dann ohne weitere Einkäufe, aber Montag erlöste ich dann die reservierten Nimbus 10 aus ihrem dunklen Verlies im Lagerraum des Laufschuhdealers.
Die BÄRen werden wohl wieder den Weg in ihre Höhle antreten müssen und die Schuhe aus dem www gehen, wenn sie denn mal ankommen, wohl auch wieder zurück zum Absender.
Man muss es ja nicht gleich übertreiben mit dem Schuhkauf... ;-)

Der erste Testlauf mit den Cumulus über 21 km verlief ganz gut; das blieb aber bisher auch der einzige gemeinsame Ausflug.
Die Nimbus hatte ich sogar erst gestern erstmals für 9 km an den Füßen; und hauptsächlich mit ihnen will ich am kommenden Wochenende in Bad Lippspringe laufen.
Ich weiß; so richtig eingelaufen sind sie dafür noch nicht. Aber ich hoffe einfach mal, dass sich das nicht rächt und auch die Hüftprobleme, die ich mir gestern eingehandelt habe (evtl. durch einen Wegkanten-Fehltritt?), dann wieder abgeklungen sind.
Und wenn möglich würde ich auch gerne die Dichtheitsprüfung der Jacke nicht unbedingt am Wochenende machen müssen... ;-)

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Also wenn Du einen 24h-Lauf mit neuen Schuhe absolvierst, und am Montag nichts über irgendwelche Probleme hier schreibst, dann kannst Du auch in Adiletten laufen.

Blumenmond hat gesagt…

Du bist sicher, keine Frau zu sein?

Stefan hat gesagt…

Gerd, einen Marathonlauf auf Adiletten hat es sogar schon mal gegeben (www.tuerlings.de).

Ja, Anja, ich bin definitiv keine Frau.

Wenn ich eine wäre, hätte ich nämlich die anderen Schuhe auch noch behalten... :-))

DocRunner hat gesagt…

Hallo Stefan,
ist genau mein Thema, habe gerade auch wieder bei einem reduzierten Schuh zugegriffen. Im Einsatz befinden sich im Moment 4 Paar und das ist auch gut so, denn es treten praktisch keine noch so kleinen Zipperlein auf.
Ich wünsch Dir weiterhin viel Spass bei der Laufschuhjagd ;-)

Salut

Kerstin hat gesagt…

Hallo Stefan,
vielen Dank für deinen Kommentar. Wusste gar nicht, dass ich auf der "Buch der Blogger" Seite angegeben habe, dass ich aus Hagen komme... aber gut zu wissen ;) Sende dir viele Grüße vom "kleinen" zum "großen" Hagen zurück.

Stefan hat gesagt…

Christian, die "Jagd" hat erstmal ein Ende. Mit den aktuell laufbaren Schuhen - die Trailschuhe hatte ich vergessen - komme ich wohl zunächst ein Weilchen klar.

Kerstin, danke schön!

Chris hat gesagt…

Ich hoffe, dass das Wochenende lange genug ist, um all die neuen Sachen ausgiebig zu testen.
Mann, du hast ja eine Arbeit vor dir!

Hannes hat gesagt…

Wie, die beiden müssen doch wieder zurück? Da bin ich jetzt wirklich enttäuscht. Ich hatte schon gehofft, dir zu vier neuen Paaren gratulieren zu dürfen. Aber so ist das ja doch etwas langweilig ;)

Stefan hat gesagt…

Chris, die Nimbus konnte ich zumindest recht ausgiebig testen. Die Cumulus blieben in der Kiste und auf den Jackentest habe ich zugunsten einer Schlafzeitverlängerung verzichtet. ;-)

Hannes, ich laufe lieber die noch betriebsbereiten alten und die 2 neuen Paare runter und kaufe erst dann weiteren Nachschub. Dann sind wir bestimmt auch schon 2-3 Modellreihen weiter.

Einlagen hat gesagt…

Ich habe mir letztens auch neue Laufschuhe gekauft und die passten wie angegossen, nach meinen wöchentlichen Waldlauf, merkte ich unangenehmen Druck am Spann. Also neue Schuhe gekauft und diesmal gut beraten lassen, nu hab ich ruh :-)