_______
~ Nicht das Beginnen wird belohnt sondern einzig und allein das Durchhalten ~______
(Katharina von Siena)

Dienstag, 23. März 2010

Zwei Wochen?

Ist es tatsächlich schon zwei Wochen her dass ich zuletzt hier was geschrieben habe?
Ja, so wird es wohl sein - das Datum lügt nicht.

Aber ich habe gerade ein paar Minuten Zeit und kann deshalb mal fix einen aktuellen Lagebericht abgeben.

Die Form ist noch immer im Keller, hat aber schon die ersten Stufen Richtung Erdgeschoss erklommen. Der Faktor "Zeit" ist immer noch ein Problem und wird durch die Nebenfaktoren "Motivationsschwäche", "Disziplinmangel", "zwickender Ischiasnerv" und "Achichfühlmichheutegestresstundnichtsofitfürslaufen" ergänzt.
So kamen in der letzten Woche ganze fünf (!) Kilometer zusammen - die aber dafür profiliert. ;-)

Heute habe ich aber meinen - so glaube ich - bisher längsten Lauf dieses Jahres absolviert.
Nun ja - so richtig lang war der allerdings auch noch nicht.
Aber ich hoffe, dass ich da jetzt noch was draufpacken kann und dass es für die angestrebten Ziele noch reicht.
Am meisten "Bammel" habe ich derzeit vor der TorTour de Ruhr, da es ein 100 km-"Punkt zu Punkt"-Lauf ist ohne die Annehmlichkeiten, die ein Lauf auf kleineren Runden mit sich bringt (Verpflegungsstand etc.) .
Ich fürchte, dass TorT(o)ur da zum Programm wird...

Über Ostern werde ich wohl das Vergnügen haben auch mal am Rhein laufen zu können; wir werden die Feiertage in Rees am Niederrhein verbringen. Da hoffe ich auf einen schönen langen Lauf mit Kris als Radbegleitung.

Jetzt hoffe ich aber erst einmal auf etwas mehr terminliche Entspannung, auf eine zunehmende Kilometerleistung und darauf, dass es weiter aufwärts geht und schicke mal optimistische Grüße in die Bloggerrunde...

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Hey, Grüße zurück und ich hätte nicht gedacht, dass ICH mal mehr Kilometer laufen würde als Du... komm Stefan, Schlaf wird total überbewertet.

Evchen hat gesagt…

Yeah, schön, daß Du uns eine kleine Zwischenmeldung da läßt, aber ein bißchen mehr an Laufen ginge da schon, hm? *neck*

Laufhannes hat gesagt…

Grüße sind schön und gut - Läufe wären besser, hm? Mensch, da fehlt es doch aber ein wenig an der Motivation, wenn die 100 gepackt werden sollen. Du solltest dir mal selbst in den Hintern treten ;-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Manchmal ist es einfach verzwickt ... aber jetzt wird es etwas ruhiger und Ostern kommt ...
*kleinenSchubsgeb*

Chris hat gesagt…

Die Form im Keller? Ein gut gelagerter Wein wird auch besser!

Stefan hat gesagt…

Anja, an Schlaf mangelt es derzeit fast noch mehr als an Zeit... ;-)

Evchen, inzwischen war ich auch schon wieder fleißiger. ;-)

Hannes, ich habe Angst vor einer Zerrung wenn ich das versuche... ;-)

Julia, Ostern bin ich im Urlaub - da kommt man ja bekanntlich auch zu nichts... ;-)

(Aber 1-2 Läufchen sind doch eingeplant)

Chris, der Wein darf auch gerne im Keller bleiben... ;-)

Gerd hat gesagt…

Irgendwie kommt mir das mit dem Zeitmangel bekannt vor.
Da hilft echt die Schlafzeit zu verkürzen und sich die Zeit zum Laufen fest einzuplanen.
Also, Ars..backen zusammenkneifen und los geht´s!
Ich wünsch Dir was!

Stefan hat gesagt…

Gerd, noch weniger Schlaf geht nicht.
Muss mir so schon die blöden Sprüche der Kollegen anhören wenn ich fast in die Kaffeetasse falle... ;-)

Steffen hat gesagt…

Tja, das mit der Zeit ist echt blöde, aber was will man machen?

Ich hoffe es wird wieder ruhiger bei Dir und dann klappt das auch mit dem Laufen wieder besser.
Und die Motivation kommt dann mit der ansteigenden Form wieder zurück, ganz sicher!

LG
Steffen

Marco hat gesagt…

Stefan sag mal bist du am 10.04. auch beim pre Race zur TorTour de Ruhr dabei?

Ich laufe mit.